| 20:40 Uhr

Kenianerin mit Rekordchancen

Oberweis. Oberweis (teu) Das Sport- und Freizeitgelände von Oberweis ist am Donnerstag Dreh- und Angelpunkt des 26. Straßenlaufs im Prümtal. Der Hauptlauf über zehn Kilometer zählt zu den schnellsten in der Eifel (Streckenrekorde: 29:12 Minuten und 34 Minuten) und in diesem Jahr als viertes Wertungsrennen zum Bitburger 0,0% Läufercup.

Die Gewinnerinnen der vergangenen fünf Jahre, Linda Betzler (2012, 2014, 2015), Tania Harpes (2013) und Chiara Bermes (2016), bekommen es nach der Liste der Voranmeldungen mit der Kenianerin Betty Chepkwony zu tun. Die mit einer Bestzeit von 33:10 Minuten notierte 22-Jährige könnte dafür sorgen, dass die Streckenrekordprämie von 160 Euro nach 14 Jahren wieder ausgeschüttet wird.Bei den Männern hat sich erst einer der bisherigen Sieger online in die Starterliste eingetragen. Wilfried Hermesdorf gewann 1993 und 1994 und kämpft gegen den luxemburgischen Olympiateilnehmer Justin Gloden um den ersten Platz bei den 60- bis 64-Jährigen. Chancen, am schnellsten wieder im Oberweiser Freizeitzentrum zu sein, dürfen sich Michael Beck und der Belgier Daniel Hilgers machen.Zeitplan: 16.15 Uhr: Bambinilauf (Jahrgänge 2012 und jünger, 400 Meter), 16.30 Uhr: Kinderlauf (Jahrgänge 2006-2011, 1400 Meter), 16.50 Uhr: Jugendlauf (2002-05, 2100 Meter), 17.30 Uhr: Jedermannlauf mit Walking (5000 Meter), 18.30 Uhr: Bitburger 0,0% Hauptlauf (10 000 Meter) <%LINK auto="true" href="http://www.volkslauf-oberweis.de" text="www.volkslauf-oberweis.de" class="more"%> <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/laufen" text="www.volksfreund.de/laufen" class="more"%>