1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Klassensieg am Nürburgring für Team Büffel

Klassensieg am Nürburgring für Team Büffel

Die drei Eifeler vom Team Büffel sind zum zweiten deutschen Meisterschaftslauf auf dem Nürburgring an den Start gegangen. Die Wettervorhersagen ließen ein spannendes Rennen für Christian Neu, Horst Dahm und Frank Schackmut erahnen.

Das Team startete von Platz 27. Es gelang dem Startfahrer, Frank Schackmut, sich in den ersten beiden Runden bis auf Platz elf vorzufahren. Dann kam der Regen. Da das Team Büffel in dieser Saison in der Klasse vier an den Start geht, wo das Reglement besagt, dass die drei Fahrer die Renndauer von sechs Stunden auf einem Motorrad bestreiten müssen, dauern die Boxenstopps länger. In allen anderen Klassen können die drei Fahrer auf bis zu drei Motorrädern starten, was den Vorteil hat, dass bei den Boxenstopps einfach das Motorrad gewechselt wird. Trotz der längeren Boxenstopps konnte sich das Team in seiner Klasse den Sieg sichern und in der Gesamtwertung auf Platz 26 ins Ziel fahren. Das Team Büffel ist in der Deutschen Meisterschaftswertung noch auf Platz eins. red/Foto: Team Büffel