1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Konzer Cornholer stark in Ingelheim

Konz/Ingelheim : Lehrer Reitz besiegt den Schüler Beck

Cornhole: Deutsche Elite beim Turnier in Ingelheim – TG Konz fährt reihenweise Treppchen-Plätze ein.

Beim hochkarätig besetzten Cornhole-Turnier in  Ingelheim, den Rheinhessen-Open, stellte die TG Konz ihre Klasse erneut unter Beweis. Sehr gute Spieler aus ganz Deutschland traten gegeneinander an. Darunter waren auch einige Akteure der Top Ten.

Mit Stephan Beck, Bernd Stumm, Joachim Meurer, Carsten Meurer, Sandra Theisen, Tanko Rass und Günther Reitz waren gleich sieben Spieler vom Cornhole-Camp aus der Saar-Mosel-Stadt angereist.

Günther Reitz gewann zunächst seine Spiele der Gruppenphase und zog damit sicher in das Feld der besten 16 Spieler ein. Nach einem Sieg im Viertelfinale über Isabelle Roos, der Gesamtsiegerin von 2017, stand er im Halbfinale.  Dort trafen dann mit Reitz und Silke Bitz der amtierende deutsche Meister und die amtierende  Meisterin aufeinander. Es war ein hochklassiges und spannendes Spiel, welches Reitz für sich entschied und damit glücklich ins Finale einzog. Im anderen Halbfinale kam es derweil zu einer Sensation: Stephan Beck, einer seiner talentierten Spieler bei der TG, wenn es darum geht, die mit Mais gefüllten Säckchen aus der Distanz auf eine mit einem Loch versehene Plattform zu werfen, zog ebenfalls ins Endspiel ein. Zuvor hatte er sich gegen die Top-Ten-Spieler Sigi Käufer, Arno Simons, Charly Tratz und den Vorjahressieger René Schindler durchgesetzt. Lehrer Reitz setzte sich gegen Schüler Beck schließlich mit 2:0 durch. Dritter wurde der Nürnberger  René Schindler.

Im B-Turnier erreichten die beiden Konzer Spieler Joachim Meurer (zweiter) und Bernd Stumm (dritter) ebenfalls  Plätze auf dem Treppchen. Sieger wurde hier Thomas Schuhmacher aus Nürnberg.  Damit gingen von sechs  vorderen Plätzen alleine vier an Konzer Spieler.

Der nächste Wettbewerb in Ingelheim steht bereits in wenigen Monaten an: Samstag/Sonntag, 2./3. Juni finden in der Rotweinstadt die Deutschen Meisterschaften im Einzel und Doppel statt. Es ist der einzige zweitägige Wettbewerb im nationalen Cornhole-Kalender. Erneut wird dieses Turnier von den Cornhole-Freunden  Ingelheim ausgerichtet. Die Planungen von Frank Fehres und seinem Team sind angelaufen, und die Vorfreude ist auch bei der TG Konz schon spürbar.

 Wer an Cornhole interessiert ist, kann beim Training im TG-Sportpark vorbeischauen. Dienstags findet dieses von 18 bis 20 Uhr und donnerstags von 19 bis 21 Uhr statt. Kontakt: volltoll99@web.de oder 06501 / 606 88 75