kurz pässe

MeinungRing frei im Schwabenland Der VfB Stuttgart hat eine heftige Auseinandersetzung seiner Spieler Arthur Boka und Ciprian Marica mit Humor genommen. "Fredi Bobic und ich haben uns schon für einen Ringrichter-Kurs angemeldet.

Außerdem holen wir uns Don King für die nächste Pressekonferenz", sagte Trainer Bruno Labbadia auf die Nachfrage, ob der Vorfall Folgen für die beiden Fußballer hat. Marica hatte seinen Teamkollegen im Training zunächst gefoult. Boka ging daraufhin auf den Rumänen los. Gleich mehrere Mitspieler mussten sich dazwischenwerfen. "Wir haben die Sache intern geklärt. Ich sehe das nicht als strafwürdig an", meinte Labbadia. Nach der indirekten Kritik von Arjen Robben am Führungsstil von Bayern-Kapitän Philipp Lahm hat dieser sich zur Wehr gesetzt. "Klar geht das auch gegen meine Person. Ich weiß nicht, was Arjens Motivation war. Ich werde das mit ihm besprechen", kündigte der Spielführer des FC Bayern München am Donnerstag an. Robben hatte am Vortag betont, angesichts der angespannten sportlichen Lage beim deutschen Fußball-Rekordmeister fehle ein Führungsspieler wie Mark van Bommel. Er sei ein "guter Kapitän", hielt Lahm dagegen und erklärte: "Ich denke, dass ich der Richtige für diesen Job bin." dpa