Kurzpässe

Franck Ribéry (Foto: dpa) ist offensichtlich noch immer erbost über die jüngste Weltfußballer-Wahl, bei der Teamkollege Manuel Neuer hinter Sieger Cristiano Ronaldo und Lionel Messi nur Dritter geworden war. Der Bayern-Profi sagte: "Das ist Politik für mich.

Das ist nicht korrekt. Jeder Spieler muss wissen: Wenn Ronaldo und Messi da sind, muss sich der dritte nominierte Spieler da keine Hoffnungen machen." 2013 war Ribéry trotz Gewinns der Champions League nur Dritter geworden. Der Franzose sagte darüber hinaus: "Wenn wieder ein Bayern-Spieler nominiert wird, sollten wir überlegen, ob wir dort überhaupt hinfahren. Wofür? Vielleicht für ein Foto? Nein!" Die Zukunft von Andre Schürrle (Foto: dpa) beim Premier-League-Spitzenreiter FC Chelsea ist weiterhin ungewiss. Trainer Jose Mourinho erklärte am Freitag, dass er den Fußball-Weltmeister nur bei einem "phänomenalen Angebot" abgeben würde. Die Schmerzgrenze für einen Transfer des 24 Jahre alten Nationalspielers soll bei rund 30 Millionen Euro liegen. Für den Dortmunder Profi Henrich Mchitarjan (Foto: dpa) rückt das Comeback näher. Nach rund sechswöchiger Zwangspause wegen eines Muskelbündelrisses im Oberschenkel kehrte der armenische Nationalspieler am Freitag in das Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund zurück. Damit wachsen die Chancen, dass er dem Tabellen-17. zum Rückrundenauftakt am 31. Januar bei Bayer Leverkusen wieder zur Verfügung steht. Mittelfeldspieler Martin Lanig (Foto: dpa) wechselt mit sofortiger Wirkung vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt zum zyprischen Spitzenclub Apoel Nikosia. Der noch bis zum 30. Juni dieses Jahres laufende Vertrag wurde auf Wunsch von Lanig aufgelöst. Er war im Sommer 2012 vom 1. FC Köln nach Frankfurt gewechselt. Nikosia wird seit kurzem vom früheren Hamburger Trainer Thorsten Fink betreut. Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim hat Stürmer Andreas Voglsammer (Foto: dpa) verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom Drittligisten SpVgg Unterhaching zum Tabellenneunten, wo er einen Vertrag bis 30. Juni 2017 erhält. Zur Ablösesumme für Voglsammer, der in Unterhaching noch einen Vertrag bis Saisonende hatte und auch von anderen Vereinen umworben wurde, teilte der Aufsteiger am Freitag nichts mit. dpa