Kurzpässe

Der FC Augsburg hat kurz vor seinem Bundesligastart Offensivspieler Jonathan Schmid vom Ligarivalen 1899 Hoffenheim verpflichtet. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2020. Im Gegenzug ist der Abgang von Alexander Esswein (Foto: dpa) zu Hertha BSC perfekt.

Bayer Leverkusen hat vor dem Spitzenspiel zum Bundesliga-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach zwei weitere Personalien geklärt. Der Club hat die Verträge mit Karim Bellarabi und dem Brasilianer Wendell vorzeitig jeweils bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der FC Schalke 04 hat die Verpflichtung von Benjamin Stambouli am Freitag offiziell bestätigt. Der ehemalige französische U-21-Nationalspieler kommt von Paris Saint-Germain und erhält beim Fußball-Bundesligisten einen Vierjahresvertrag bis 2020. Der frühere französische Stürmerstar Thierry Henry wird Co-Trainer der belgischen Fußball-Nationalmannschaft. Das teilte der neue Chefcoach Roberto Martinez am Freitag mit. Der isländische Fußball-Nationalspieler Aron Gunnarsson (Foto: dpa) soll beim Bundesligisten Hamburger SV im Gespräch sein. Das berichteten italienische Medien. Der 27 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler, der bei der Europameisterschaft vor zwei Monaten in Frankreich durch seine weiten Einwürfe auffiel, steht beim englischen Zweitligisten Cardiff City unter Vertrag. Vier Silbermedaillengewinner von Rio und sieben Debütanten hat der neue Trainer Stefan Kuntz für sein erstes Länderspiel mit der U-21-DFB-Auswahl nominiert. Insgesamt wurden 24 Spieler für das Testspiel gegen die Slowakei am 2. September in Kassel (18.15 Uhr/Eurosport) und das EM-Qualifikationsspiel am 6. September in Seinäjoki gegen Finnland (18 Uhr/n-tv) berufen. Aus dem Olympiateam sind Jannik Huth, Max Christiansen, Grischa Prömel und Serge Gnabry nominiert. dpa

Mehr von Volksfreund