1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Kylltalheber Ehrang feiern knappen Heimsieg

Kylltalheber Ehrang feiern knappen Heimsieg

Heimerfolg für die Landesliga-Gewichtheber der Kylltalheber Ehrang. Knapp mit 175,2 : 174,2 Kilogrammpunkten (Kp) besiegten die Athleten aus Ehrang den TSG Kaiserslautern.

Davon, dass auch in den unteren Klassen gute und spannende Wettkämpfe geboten werden, konnten sich am Samstagabend gut 100 Zuschauer beim Wettkampf in der Turnhalle der Grundschule Ehrang-Ort überzeugen. Von Beginn an entwickelte sich ein spannender Kampf, bei dem sich keine Mannschaft wesentlich absetzen konnte. Nach dem Reißen führte Ehrang knapp mit 44,2 : 38,6 Kilopunkten. "Wir mussten uns gewaltig anstrengen, um den Heimsieg doch noch einzufahren", berichtet Kylltalheber-Trainer und -Urgestein Theo Kellersch. "Ob Dieter Meier, Franz Pauly, Eusebius Ploch, Mathias Etten oder Frank Millen - alle schafften neue Saisonbestleistungen und es war Frank Millen vorbehalten, mit 130 Kilogramm im letzten Stoßversuch den knappen Sieg zu sichern."
Bester Heber des Abends war dann auch Kylltalheber Frank Millen mit 68,0 Kp vor dem Lauterer Vitali Ring mit 59,0 Kp. "Für uns war es fast ein Luxusproblem", berichtet Kellersch, "dass Mathias Etten mit 30,4 Kp das Streichergebnis lieferte". mfr