Leichtathletik: Drei Podestplätze bei Hallensportfest

Leichtathletik: Drei Podestplätze bei Hallensportfest

Mehr als 200 Mädchen und Jungen zwischen vier und 13 Jahren haben sich am größten Leichtathletik-Hallensportfest der Region in Bernkastel-Kues beteiligt. Aus der Stadt Trier und dem Kreis Trier-Saarburg waren Athleten der TG Konz, des TuS Mosella Schweich und des Vereins Silvesterlauf Trier vertreten.

Bernkastel-Kues. Der zweite Platz von Janine Hennrich im Dreikampf der 13-Jährigen war die beste Platzierung der Nachwuchsathleten aus dem Leichtathletikkreis Trier-Saarburg. Sie musste sich trotz tollen 1,34 Metern im Hochsprung, 5,17 Sekunden im 30-Meter-Sprint und der zweitbesten Leistung im Medizinballstoßen in der Dreikampfwertung knapp der Bernkastel-Kueser Lokalmatadorin Emilia do Nascimento geschlagen geben. Dank des überraschenden zweiten Platzes im Hochsprung (1,20 Meter) wurde Johanna Dolk vom Verein Silvesterlauf Trier Dritte im Dreikampf der Altersklasse W 12 vor Marina Terres (TuS Mosella Schweich) und Sophia Szabo (TG Konz). Bei den 13 Jahre alten Jungen schaffte es Loris Krempchen von der TG Konz auf den zweiten Platz.
Der Fokus des Hallensportfests liegt auf den Teamwettbewerben für die unter Zwölfjährigen. Die TG Konz (fünfter Platz Jahrgänge 2005/06) und der Verein Silvesterlauf Trier (sechster Platz Jahrgänge 2007/08, vierter Platz Jahrgänge 2009 und jünger) stellten die besten Mannschaften aus der Region Trier-Saarburg. teu