Leichtathletik: Finale der BIT-Serie

Leichtathletik: Finale der BIT-Serie

Speicher (teu) Das Finale zur Leichtathletik-Hallenserie des Eifelkreises Bitburg-Prüm findet traditionell in Speicher statt (Sonntag, 12. März, ab 10.30 Uhr). Beim dritten Hallensportfest stehen der Hürdenlauf (über 30 Meter, entweder über Bananenkartons oder Originalhürden), Kugelschocken und (für alle Teilnehmer ab zehn Jahren), Stabhoch- oder -weitsprung auf dem Programm.

In die Serienwertung kommen all´ diejenigen Athleten, welche an mindestens zwei Veranstaltungen teilgenommen haben.
In vielen der Jahrgangsklassen der acht- bis 15-jährigen Starter verspricht es am Sonntag im Kampf um den Serien-Gesamtsieg so richtig spannend zu werden, knappe Ausgänge in den einzelnen Wettbewerben sind somit zu erwarten. So liegen in der Altersklasse W9 Mia Koßmann von der LG Pronsfeld-Lünebach und Enya Wilden (Turnverein Bitburg) sowie bei den elfjährigen Jungen Lennox Ersfeld (Sportverein Eifelland Orenhofen) und Felix Neuser (Ski-Klub Prüm) punktgleich auf dem ersten Platz. Bei den Mädchen des Jahrgangs 2006 trennt Salome Jakobs (SE Orenhofen) und Cinah Venz (TV Bitburg) wiederum nur ein Punkt. Auch hier steht ein Kopf-an-Kopf-Rennen im Raum.

Mehr von Volksfreund