1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Leichtathletik: Fünf Sieger, aber nur ein König

Leichtathletik: Fünf Sieger, aber nur ein König

Laura Schoos im Vierkampf der 14 Jahre alten Mädchen (W 14) und Christian Justen im Fünfkampf der U 20 haben bei den Rheinlandmeisterschaften im Mehrkampf Einzeltitel gewonnen. Dazu kamen drei erste Plätze in Mannschaftswertungen. Die 15-jährige Sophia Junk von der TG Konz sprintete zu einem Bezirksrekord.

Bad Ems. Die beste Leistung in einer Einzeldisziplin aus regionaler Sicht erzielte in Bad Ems Sophia Junk von der TG Konz. Sie lief in 12,17 Sekunden über 100 Meter - das bedeutet Bezirksrekord in der Altersklasse W 15. Nur Frauen-Bezirksrekordlerin Christina Hormann (TVG Trier) war von den regionalen Leichtathletinnen bisher schneller (1990: 12,14 Sekunden).Trotz Rekordzeit, guten 2:30,24 Minuten über 800 Meter, tollen 1,44 Metern im Hoch- und 4,90 Metern im Weitsprung: Für den Siebenkampftitel fehlten Junk (3471 Punkte) am Ende 160 Zähler. Zusammen mit Anna Meyer und Maike Wagener verpasste sie den Sieg in der Teamwertung sogar nur um acht Punkte.Den Mannschaftstitel sicherten sich dagegen die 15-jährigen Jungen der TG Konz im Neunkampf. Als Dritter der Einzelwertung führte Aaron Strupp das von Cameron Laubenstein und Peter Lehnertz komplettierte Trio zum Sieg. Gleich mit zwei ersten Plätzen für ihr Vierkampf-Team der U-16-Mädchen und das der U-14-Jungen fuhr die LG Bernkastel-Wittlich nach Hause.Mit Christian Justen holte ein Schützling von LG-Sportwart Wolfgang Baum auch den wertvollsten Einzeltitel für die Region. Der 19-Jährige aus Erden sicherte sich dank ausgeglichener Leistungen über 100 Meter (11,38 Sekunden), im Weit- (6,15 Meter) und Hochsprung (1,72 Meter), im Kugelstoßen (13,96 Meter) sowie über 400 Meter (54,47 Sekunden) den Sieg im U-20-Fünfkampf. Laura Schoos von der LG Bitburg-Prüm sicherte sich mit 1954 Punkten den W-15-Vierkampf-Titel. Als einziger Athlet aus der Region absolvierte in diesem Jahr Michael Strupp den kompletten Zehnkampf und darf sich zu den Königen der Athleten zählen. Der 17-Jährige wurde U-20-Vizemeister. teuErgebnisse: (Einzel Platz 1-8, Team alle aus der Region): Weibliche Jugend, Vierkampf, W12: 3. Maren Schumacher (PST) 1692. W13: 5. Klara Gorges (BP) 1749. - Team: 4. PST (Schumacher, Trunk, Trierscheid, Ewen, Schüßler) 7433, 5. BP (Gorges, Leifgen, Igelmund, Lenz, Merkes) 7416. W14: 2. Katrin Weischer 1808, 5. Annina Joseph 1727, 6. Eva-Lotte Müller 1716, 7. Jasmin Bakali 1706 (alle BW), 8. Katharina Lenz 1697. W15: 1. Laura Schoos 1954, 2. Nina Lenz 1857, 3. Anna Thielen 1749 (alle BP) - Team: 1. BW (Weischer, Joseph, Müller, Bakali, Baum) 8544. U18: 6. Christina Laubenstein 2037. Siebenkampf, W14: 6. Anna Meyer 2407. W15: 2. Sophia Junk 3471, 5. Maike Wagener 3019. - Team: 2. TGK 8897. U18: 6. Christina Laubenstein 3345 (alle TGK).Männliche Jugend, Vierkampf, M12: 5. David Buschbaum 1549. M13: 6. Felix Moll 1564 (beide BW). - Team: 1. BW (Moll, Buschbaum, Mettler, Alberts, Thomas) 7327. M14: 5. Matthias Meyers (BP) 1755. M15: 3. Nicolas Fusenig (PST) 2114, 4. Benjamin Bast (BP) 2073, 6. Lars Kufferath-Sieberin (TGK) 1938. Fünfkampf U20: 1. Christian Justen (BW) 3303, 7. Michael Strupp (TGK) 2664, 8. Philipp Justen (BW) 2658. Neunkampf, M15: 3. Aaron Strupp 4508, 5. Cameron Laubenstein 4043, 6. Peter Lehnertz 3718 (alle TGK). - Team: 1. TGK 12 269. Zehnkampf U20: 2. Michael Strupp (TGK) 4921.Abkürzungen: BP = LG Bitburg-Prüm, BW = LG Bernkastel-Wittlich, PST = Post-SV Trier, TGK = TG Konz