1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Leichtathletik: Gold, Silber und Pech für Geher

Leichtathletik: Gold, Silber und Pech für Geher

Ein westdeutscher Meistertitel, eine Vizemeisterschaft, ein vierter Platz und eine Disqualifikation - Freude und Enttäuschung lagen für die Geher der LG Pronsfeld-Lünebach am Sonntag nahe beieinander. Klaus Lenz sicherte sich in Burgbrohl den zweithöchsten Titel auf nationaler Ebene in der Altersklasse M 60 (60 bis 64 Jahre).

Für die Zehn-Kilometer-Distanz benötigte er 1:06:06 Stunden. In der M 65 belegte Karl-Heinz Schröder in 1:21:00 Stunden den zweiten Platz. Pech für die Geher aus der Eifel: Albert Thiex wurde disqualifiziert, und die Mannschaft der LG Pronsfeld-Lünebach (drei Sportler) zerfiel. "Ich denke, die Rote Karte kam zu Recht. Ich hatte keinen guten Tag", nahm es der Teamchef der Geher sportlich. teu