Leichtathletik: Junk gewinnt Junioren-Gala

Leichtathletik: Junk gewinnt Junioren-Gala

Mannheim (teu) Dem ersten internationalen Meisterschaftsauftritt von Sophia Junk Mitte Juli bei der U20-Junioren-EM dürfte nichts mehr entgegenstehen! Bei der für die Nominierung entscheidenden Junioren-Gala in Mannheim siegte die aus Konz-Oberemmel stammende und für die LG Rhein-Wied startende 18-Jährige über 200 Meter mit neuer persönlicher Bestzeit von 23,42 Sekunden. Damit schob sich die Gymnasiastin an die vierte Stelle der europäischen U20-Bestenliste.

Mit der DLV-Sprintstaffel verbesserte Junk die nationale Jahresbestzeit auf 43,84 Sekunden. Am Dienstag will der Deutsche Leichtathletik-Verband sein EM-Team bekanntgeben.
<%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/laufen" text="www.volksfreund.de/laufen" class="more"%>

Mehr von Volksfreund