1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Leichtathletik: Schnelle Staffel, aber keine EM-Norm für Junk

Leichtathletik: Schnelle Staffel, aber keine EM-Norm für Junk

Regensburg. Als Startläuferin führte Sophia Junk die U20-Nationalstaffel bei der Sparkassen-Gala in Regensburg zur Topzeit von 44,40 Sekunden.

Glücklich war die 17-Jährige aus Konz-Ober emmel mit ihrem Start in Bayern am Sonntag aber nicht. Denn über 200 Meter blieb die Sprinterin, die für die LG Rhein-Wied startet, in 24,50 Sekunden deutlich über der U18-Europameisterschaftsnorm (24,20) und ihren eigenen Erwartungen. Etwa bis ausgangs der Kurve hielt Junk noch mit der gleichaltrigen Corinna Schwab (TV Amberg), die 23,73 Sekunden U 18-EM-Norm lief, mit, doch auf der Zielgeraden ging nichts mehr.
Ein Problem war Junks erstmaliger Start auf der unbeliebten Außenbahn. Dadurch lief die gesamte Konkurrenz in ihrem Rücken los. Junk fehlte dadurch ein Anhaltspunkt.teu