Leichtathletik: Senioren in Trier erfolgreich

Leichtathletik: Senioren in Trier erfolgreich

Der 82-jährige Norbert Görgen aus Trier steigert sich von Jahr zu Jahr. Auf nun 33,16 Meter verbesserte Norbert Görgen die Rheinland-Bestmarke im Hammerwurf bei den über-80-Jährigen (M 80).

Auch mit dem Ein-Kilo-Diskus kommt Görgen nun dem M-80-Rheinlandrekord nahe. Beim zehnten Ernst-Klement-Memorial im Moselstadion verfehlte er die sieben Jahre alte Bestmarke von Paul Nobbe (Mayen/25,60 Meter) nur um 56 Zentimeter.
Ebenfalls aufsteigende Form bewies Siegfried Wegener. Der 63 Jahre alte Wurftrainer der TG Konz verbesserte mit Diskus (37,60 Meter) und Fünf-Kilogramm-Kugel (11,44 Meter) gegenüber dem Vorjahr.
Auch im Hauptwettbewerb des Sportfestes des TV Germania Trier zu Ehren des 2002 verstorbenen Hammerwurf-Pioniers Ernst Klement lag mit dem 41-jährigen Luxemburger Steve Tonizzo (46,30 Meter mit dem 7,26-Kilogramm-Hammer) ein Athlet der sogenannten "Masterklasse" vorn. Organisationschef Franz Pauly (Altersklasse M 45) wurde mit 45,53 Metern Zweiter.
Beim U18-Nachwuchs behielt im Hammerwurf (fünf Kilogramm) Lukas Kramp von der TG Konz mit 51,22 Metern knapp die Oberhand gegen seinen erstmals die 50-Meter-Marke übertreffenden Vereinskollegen Nico Benzmüller (50,71). Mit dem Vier-Kilogramm-Gerät der Frauen war Sophie Gimmler (Merzig) mit 48,94 Metern die Beste. teu