Leichtathletik: Trierer Osterwerfen fällt in diesem Jahr aus

Leichtathletik: Trierer Osterwerfen fällt in diesem Jahr aus

Erstmals seit 20 Jahren wird es kein Osterwerfen in Trier geben. Franz Pauly vom ausrichtenden TV Germania Trier (TVG) sagte die für Ostermontag (6. April) geplanten Hammerwurf- und Kugelstoßwettbewerbe ab.

"Leider verzögert sich der Aufbau des neuen Hammerwurfkäfigs noch, so dass ich das Osterwerfen absagen muss", erklärte Pauly.
Die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften, die traditionell in Trier stattfanden, wurden wegen des nicht exakt voraussehbaren Baufortschritts bereits nach Heidesheim (18. April) vergeben. Der TVG werde versuchen, nach Fertigstellung der neuen Hammerwurf-Anlage einen Einweihungswerfertag zu organisieren, versprach Pauly. Somit sollen die Werfer die neue Wettkampfstätte bereits vor dem für den 13. September geplanten 13. Ernst-Klement-Memorial testen können. teu