| 21:28 Uhr

Leichtathletin Mockenhaupt bricht sich Fuß

Muss eine Pause einlegen: Sabrina Mockenhaupt ist verletzt. Foto: dpa
Muss eine Pause einlegen: Sabrina Mockenhaupt ist verletzt. Foto: dpa FOTO: Rainer Jensen (g_sport
Trier/Stuttgart. Dreimal hat Sabrina Mockenhaupt den Silvesterlauf in Trier gewonnen. In diesem Jahr wollte die Leichtathletin eigentlich nicht an der Mosel, sondern in Backnang starten.

Doch auch das klappt nicht. Deutschlands erfolgreichste Langstrecklerin der vergangenen Jahre hat sich im Training den Fuß gebrochen und fällt erst einmal aus. Sie sei im Training unglücklich umgeknickt, gab die 35-Jährige auf ihrer Facebook-Seite bekannt. "Komme gerade aus dem Reutlinger Krankenhaus! Diagnose eindeutig, Fuß gebrochen", schrieb die EM-Sechste über 10 000 Meter und deutsche Vizemeisterin über 5000 Meter.
Die vielfache deutsche Meisterin über verschiedene Langstrecken zog sich die Verletzung während der Vorbereitung für den Silvesterlauf im schwäbischen Backnang zu. Im Frühjahr musste sie sich bereits am Sprunggelenk operieren lassen. Ihr Ziel ist es, sich für die Olympischen Spiele 2016 zu qualifizieren. flor/dpa