| 20:41 Uhr

Mangelnder Druck sorgt für Fehler

Mit der verletzten Melina Marx (Mitte) als moralischer Unterstützung schafften die Morbacher Turnerinnen Gina Laudes (l.), Sina Schmitt (2.v.l.) und Sophie Künzer (3.v.r.) im Team des KTV Nahetal die Qualifkation für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften. Foto: privat
Mit der verletzten Melina Marx (Mitte) als moralischer Unterstützung schafften die Morbacher Turnerinnen Gina Laudes (l.), Sina Schmitt (2.v.l.) und Sophie Künzer (3.v.r.) im Team des KTV Nahetal die Qualifkation für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften. Foto: privat FOTO: Holger Teusch (teu) ("TV-Upload Teusch"
Ransbach-Baumbach. Die Morbacher Turnerinnen haken die Landesmeisterschafts-Qualifikation ab.

Ransbach-Baumbach (teu) Konkurrenz-, aber nicht fehlerlos hakten die Morbacher Turnerinnen im Team des KTV Nahetal-Niederwörresbach in ihren ersten Mannschaftswettkampf in der Leistungsklasse eins die Qualifikation für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften ab. "Sophia Künzer, Sina Schmitt, Gina Laudes und die derzeit verletzte Melina Marx wagten den Sprung in die schwierigere Wettkampfklasse, um sich für die Landesmeisterschaften im November zu qualifizieren und sich für das Auswahlteam des Turnverbandes zu empfehlen, das in dieser Leistungsklasse beim Bundespokal an den Start gehen kann", erklärt Trainerin Christine Wirz den Schritt zu den schwierigeren Übungen am Boden, Schwebebalken, Stufenbarren und beim Sprung beim Wettkampf in Ransbach-Baumbach im Westerwald. Nach einem guten Start am Stufenbarren, ab dem Künzer 11,40 Punkte beisteuerte, lief es am Schwebebalken nicht mehr so rund, sagt Wirz: "Man merkte den Mädchen den fehlenden Konkurrenzdruck an und somit bauten sie leichtsinnige Stürze in die Übungen ein."
Die Folge war die mit 28,40 niedrigste Punktzahl an allen vier Geräten. Gewertet wurden die drei besten Resultate der maximal vier Starterinnen pro Gerät. Beim Sprung trug Laudes 12,60 Zähler zu den 37,55 Punkten des KTV bei. Bodenturnen war auch dank Schmitts 13,50 Punkte beste KTV-Einzeldisziplin (Gesamtpunktzahl: 41,30). Mit 144,050 Punkten qualifizierte sich das Team mit den vier beim TV Morbach beheimateten Turnerinnen für die Landesmeisterschaft am 11. November in Niederwörresbach.
Im stark besetzten Pokalwettkampf des Turnverbands Mittelrhein, der ebenfalls in Ransbach-Baumbach ausgetragen wurde, belegten die bis zu 16 Jahre alten Turnerinnen des VfL Traben-Trarbach den achten und die des TV Kröv den 13. Platz.