1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Marathon-Jubiläum in Luxemburg mit Olympiasiegerin

Marathon-Jubiläum in Luxemburg mit Olympiasiegerin

Der zehnte Marathon durch Luxemburgs Hauptstadt verspricht noch stimmungsvoller zu werden als die neun vorangegangenen. 11 000 Läufer werden am 30. Mai erwartet. Darunter auch wieder die deutsche Marathonrekordlerin Irina Mikitenko und Olympiasiegerin Rosa Mota aus Portugal.

Luxemburg. Auch wenn zwei der weltweit besten Läuferinnen am 30. Mai dabei sein werden, stellt sich die Frage, wer schneller ist, nur nebenbei. Mit der dreimaligen Marathon-Europameisterin und Olympiasiegerin von 1988, Rosa Mota, sowie Irina Mikitenko verleihen die Organisatoren der Agentur Step by Step dem Marathon-Jubiläum in Luxemburg besonderen Glanz. Die beiden Spitzensportlerinnen haben zwar ihre Karriere beendet, gehören aber weiterhin zu den bekanntesten Läuferinnen überhaupt. Als Abendlauf ist der ING Night Marathon Luxembourg auf Wachstumskurs. 38 Prozent mehr Anmeldungen als zum gleichen Vorjahreszeitpunkt vermeldet Renndirektor Erich François. Noch knapp 1000 Plätze sind frei, bis das Limit von 11 000 Startern erreicht ist. 2014 erreichten 10 709 Sportler über fünf Kilometer, Halbmarathon und auf der Marathondistanz als Einzel- oder Staffelläufer sowie viele Kinder in den nicht exakt erfassten Nachwuchswettbewerben das Ziel.Beim Jubiläum werde sich trotz zahlreicher Baustellen in der Hauptstadt an der Streckenführung nur wenig ändern. An 40 Stellen sollen Musikgruppen und DJs den Läufern und rund 100 000 Zuschauer einheizen. Noch atmosphärischer soll der Marathon diesmal durch Lichteffekte werden. teu Anmeldung: <%LINK auto="true" href="http://www.ing-night-marathon.lu" class="more" text="www.ing-night-marathon.lu"%>