Marcel Läsch ist Deutscher Meister

Hupperath/Wittlich. (red) Beim Finallauf zur Deutschen Meisterschaft in der Klasse World Formula light im Kartsport des ADAC in Templin hat Marcel Läsch aus Hupperath (Polizeisportverein Wengerohr) den Titel geholt. Gemeinsam mit seinem Bruder Marco war Marcel ins 800 Kilometer entfernte Templin gefahren, nachdem sich beide unter den Besten deutschen Fahrern für den Finallauf qualifiziert hatten.

 Siegesfeier wie bei den Großen: Marcel Läsch (links) ist Deutscher Kart-Meister. Foto: privat

Siegesfeier wie bei den Großen: Marcel Läsch (links) ist Deutscher Kart-Meister. Foto: privat

Während es für Marco nicht ganz so gut lief - zunächst eine Brandverletzung an der Hand, dann die Verwicklung in zwei Rennunfälle im zweiten Rennen - verbesserte sich Marcel im ersten Rennen vom sechsten Platz im Zeittraining auf Platz vier und schob sich im zweiten Rennen souverän auf Platz eins.

Marco wurde Elfter und Marcel ist Deutscher Meister der Klasse World Formula light.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort