1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

oh, là, là - die EM-Kolumne: Olivers Idee

oh, là, là - die EM-Kolumne: Olivers Idee

Schon klar, zum EM-Auftakt sollte man jetzt eigentlich nicht so miesepetrig daherkommen. Ist doch schließlich Fußballparty die nächsten vier Wochen - Tore, Bier, l’Amour - was gibt’s denn Schöneres? Typisch, dass der Deutsche jetzt wieder dazwischengrätscht.

Immer was zu motzen, wie nervig. Stimmt ja irgendwie auch, nur eine Sache - da führt kein Weg dran vorbei - die muss jetzt einfach mal gesagt werden: La Mannschaft nervt - und wie! La Mannschaft hier, la Mannschaft da, Vive la Mannschaft, oh là là la Mannschaft - ICH KANN ES NICHT MEHR HÖREN!

Früher, da war die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft einfach nur die Nationalelf, oder Jogis Jungs, oder die Klinsmänner oder die DFB-Elf oder, oder, oder ... jeder Fan konnte die Truppe nennen, wie er wollte. Schöne alte Zeit.

Seit ein paar Monaten tragen Jogis Jungs den Namen la Mannschaft. Jahaaa, ziemlich kreativ, oder? Das haben sich der eloquente Herr Bierhoff, also unser Golden-Goal-Oli und seines Zeichens DFB-Manager, gemeinsam mit ein paar klugen Werbeköpfen ausgedacht. Das Team, so Olis Plan, soll jetzt endlich auch mal einen offiziellen Namen tragen. Einen Titel, mit dem man Jogis Jungs verbindet. So wie die Squadra Azzurra der Italiener oder die Albiceleste der Argentinier.

Die deutsche Nationalelf soll zur Marke werden, das soll authentisch wirken. La Mannschaft, so findet der Oliver, das ist Zusammenhalt, das ist Wohlfühlfaktor, das ist wunderbar. "Wir sind die Mannschaft, The Mannschaft, La Mannschaft", so hat er vor kurzem gesagt. Schön, oder? Der Oliver und seine DFB-Marketingkollegen lassen jetzt keine Gelegenheit mehr aus, um den feinen neuen Namen der DFB-Elf in jede Kamera zu halten und in jedes Mikrofon zu husten. La Mannschaft steht auf Werbebanden, la Mannschaft steht auf dem Teambus, la Mannschaft ist überall - es führt kein Weg mehr daran vorbei.

Jeder Fan bekommt den Namen so lange in den Schädel gezimmert, bis er nicht mehr weiß, wo vorne und hinten ist. Olivers Traum: Irgendwann steht la Mannschaft überall! Falsch geträumt: Einer Nationalmannschaft mit aller Macht einen Spitznamen zu verpassen, funktioniert nicht. So ein Name muss von alleine wachsen, er muss unter Fans entstehen. Die La-Mannschaft-Aktion des DFB ist dagegen einfach nur peinlich. Es lebe die Nationalelf, es lebe Jogis Jungs, es lebe die DFB-Elf.

In der EM-Kolumne Oh, là, là schreiben TV-Redakteure während der Europameisterschaft täglich über Themen rund um das Turnier in Frankreich. Mit dem heutigen Beitrag startet die Serie.