1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Olympiasiegerin strahlt auf dem Vulkan

Olympiasiegerin strahlt auf dem Vulkan

Mit dem Vulkanbike findet am Samstag wieder einer der größten Mountainbike-Marathons Deutschlands in Daun statt. Prominenteste Starterin ist Peking-Olympiasiegerin Sabine Spitz.

Daun. Mit 1505 Meldungen aus 23 Nationen umfasst die Starterliste nach Schließung der Online-Anmeldung etwa genauso viele Teilnehmer wie vor einem Jahr. Allerdings: Das Vulkanbike-Feld wird diesmal noch internationaler: 23 Nationen (2014: 17) sind vertreten.
Im vergangenen Jahr konnten deutsche Fahrer die Phalanx der Niederländer, die zuvor meist in der Vulkaneifel dominierten, durchbrechen. Doch außer Sabine Spitz hat noch kein Titelverteidiger seinen Hut in den Ring geworfen. Die Olympiasiegerin von Peking und Zweite von London ist auf der Ultradistanz über 100 Kilometern klare Favoritin - sofern sie nach dem achten Platz bei der Weltmeisterschaft am vergangenen Wochenende und eine Woche vor der deutschen Meisterschaft nicht nur ganz locker durch die Eifel rollen sollte. Bei den Männern fällt die Favoritenrolle dem dänischen Meister und Europameisterschafts-Zehnten Sören Nisse zu, der auf den Sieger von 2010, Ramses Bekkenk aus den Niederlanden, trifft.
Sollte der letztjährige deutsche Meister Mathias Frohn nicht noch kurzfristig in Daun auftauchen, wird Geoffry Maes seine Chance auf der 85-Kilometer-Marathondistanz suchen. Der Belgier heizte dem Düsseldorfer bereits im vergangenen Jahr gehörig ein. Vorne mitfahren können auch der Trie rer Peter Schermann (Team Bikes & momore/Pschebizin Proficoaching) und der Schweicher Markus Zingen (Team Herzlichst Zypern). Auf der Halbmarathondistanz steht bei den Frauen mit Monique Zelderrust aus den Niederlanden die Vorjahresdritte in der Meldeliste. Wieder ihren Hut in den Ring wirft Daniela Kersten-Petry (RSC Stahlross Wittlich), die 2014 als Zehnte beste Starterin aus der Region Trier über 60 Kilometer war.
Während der Vulkanbike-Party im Festzelt auf dem Dauner Marktplatz werden am heutigen Freitag von 18 bis 22 Uhr noch Anmeldungen angenommen. Ebenso am Samstag ab 7 Uhr. Start und Ziel befinden sich direkt neben dem Zelt am Marktplatz in Daun.
Startablauf am Samstag, 12. September: 9 Uhr: Ultrastrecke (85 Kilometer, 2300 Höhenmeter), 9.30 Uhr: Marathon (85 Kilometer, 2000 Höhenmeter), 10 Uhr: Halbmarathon (60 Kilometer, 1300 Höhenmeter), 10.30 Uhr: Sport-Track (35 Kilometer, 900 Höhenmeter) und GesundLand-Strecke (20 Kilometer, 500 Höhenmeter).
Internet: <%LINK auto="true" href="http://www.vulkanbike.de" class="more" text="www.vulkanbike.de"%>