Online-Anmeldung zum Maare-Mosel-Lauf ist freigeschaltet

Online-Anmeldung zum Maare-Mosel-Lauf ist freigeschaltet

Die 13. Auflage hat der Maare-Mosel-Lauf mit Teilnehmerrekord überstanden. Bei der 14. Auflage am 27. August könnte die größte Laufveranstaltung im Vulkaneifelkreis an der 1000-Teilnehmer-Marke kratzen.

Vor drei Jahren kamen 522 Läufer beim Maare-Mosel-Lauf ins Ziel. 2009 waren es bereits um die Hälfte mehr und im vergangenen Jahr liefen 865 mit. Setzt sich der Trend fort, dann klopft der einzige Punkt-zu-Punkt-Lauf der Region am letzten Augustsamstag am Club der Veranstaltungen mit 1000 und mehr Teilnehmern an.So weit möchte Inge Umbach aber nicht denken: "Das erste Ziel ist, das Ergebnis zu halten", sagt die Organisatorin. Die 57-Jährige klopft keine großen Sprüche. Sie denkt langfristig. Und zu schnelles Wachstum birgt die Gefahr, den Überblick zu verlieren.Diesen beim größten Volkslauf im Vulkaneifelkreis (Nummer 16 im Leichtathletik-Verband Rheinland, Nummer sechs im Leichtathletikbezirk Trier) zu behalten, ist schon allein wegen der Strecken schwer genug. Beim Maare-Mosel-Lauf führt der Parcours der Hauptläufe über 21,2 Kilometer, zehn Kilometer und sieben Kilometer größtenteils über den namensgebenden Radweg von Punkt zu Punkt, von Daun beziehungsweise Schalkenmehren nach Gillenfeld. Außer großen Absperrmaßnahmen ist das auch eine logistische Herausforderung: Die Läufer müssen vom Ziel zu den jeweiligen Startorten transportiert werden.Ein weiterer Schritt auf dem Weg zu 1000 Teilnehmern ist nun mit der Öffnung der neuen Online-Anmeldung unter www.maare-mosel-lauf.de gemacht.teuvolksfreund.de/laufen

Mehr von Volksfreund