1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Osterturnier erstmals auch mit Dressurreitern

Osterturnier erstmals auch mit Dressurreitern

Bernkastel-Kues: Pferdesportverein erwartet 850 Starter in 19 Prüfungen bis zur Leistungsklasse M.

Bernkastel-Kues (mehi) Nach einem Jahr Pause ist es zurück, das traditionelle Osterreitturnier auf dem Wehlener Plateau. Und das ganz frisch und mit Neuerungen: Zum einen bietet der Pferdesportverein Bernkastel-Kues (PSV) neben Springprüfungen erstmals auch Dressurwettbewerbe bis zur mittelschweren Klasse M an, und er baut diesmal die Hürden auf dem großen Außenplatz auf - sofern das Wetter mitspielt.
Und das wirkt sich auf die Teilnehmerzahl aus. Gingen beim letzten Turnier im April 2015 etwa 160 Reiter 620 Mal an den Start, so meldet der PSV für Samstag bis Montag, 15. bis 17. April, 243 Pferdesportler aus Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Hessen, dem Saarland und Luxemburg mit mehr als 850 Nennungen.
Unter den Startern sind PSV-Vereinsmitglied Sebastian Kirst, Jörg Ruppert (RFV Wittlich) und Dominic Gosert (RV Schweich), die allesamt für einen Sieg in einem der M-Springen gut sind. Aber auch erfolgreiche Dressurreiterinnen wie Lena Befort (ZRFV Bitburg) und Marion Janetzky (Amazonen RSG Bitburg) gehen erstmals in Bernkastel an den Start.
Los geht es an allen drei Tagen um 8 Uhr - am Samstag und Sonntag mit einfachen Springprüfungen der Anfängerklasse A. Die Sprünge werden bei jeder Prüfung höher, bis hin zur Klasse M mit 1,30 Metern Höhe. Sportliche Höhepunkte sind - das ist neu - die M-Dressur am Sonntag, 19 Uhr, und wie in den vergangenen Jahren die beiden Springen in der M-Klasse am Samstag, 14 Uhr, und am Sonntag, 15 Uhr, dann mit Stechen, das bedeutet, die besten Reiter treten auf einem verkürzten Parcours erneut gegeneinander an.
Gleich geblieben ist auch der Jugendtag am Montag. "Wir bieten wieder Nachwuchswettbewerbe an", sagt Sophie Federspiel, Sprecherin des PSV. Für ambitionierte Jugendliche hat der Verein vier Wertungsprüfungen in den Disziplinen Dressur und Springen für die Jugendcups des Bezirkverbands Moselland ausgeschrieben. Um 13 Uhr beginnt der Reiterwettbewerb, um auch den Anfängern die Möglichkeit zu bieten, Turnierluft zu schnuppern.