Osterwerfen des TV Germania Trier

Osterwerfen des TV Germania Trier

Am Ostermontag fliegen Hammer, Diskus und Kugel durchs Trierer Moselstadion. Zum 23. Mal organisiert der TV Germania Trier am 28. März das Osterwerfen, das für viele Wurfspezialisten aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg als Saisonauftakt dient.


Zweimal, 2004 und 2005, übernahm der Leverkusener Hammerwerfer Markus Esser beim TVG-Osterwerfen die Spitze der deutschen Jahresbestenliste. 2006 kam der zweimalige EM-Bronzemedaillengewinner als Weltjahresbester und verpasste den Moselstadionrekord des Leiwener Ex-Weltmeisters Heinz Weis (80,58 Meter) mit dem 7,26-Kilogramm-Gerät nur um gut einen Meter. Offen ist der Werfertag grundsätzlich für alle Leistungsklassen. Beginn ist am 28. März um 10 Uhr.
Informationen und Anmeldung bei Franz Pauly, Telefon 06501/180155, E-Mail: Pauly.Franz@t-online.de teu