Pádel und Paddle: Ähnlich, aber nicht gleich

Pádel und Paddle: Ähnlich, aber nicht gleich

Pádel - vom Namen her lässt sich zunächst irgendeine Form des Wassersports damit in Verbindung bringen - es wird aber im Trockenen gespielt. Der Begriff Pádel ist die in Spanien geläufige Form des englischen Wortes Paddle (Deutsch: Paddel) und bezieht sich auf die Ähnlichkeit der früher überwiegend aus Holz gefertigten Schläger zu einem Kanu-Paddel.

Um eine Abgrenzung zum in den USA gespielten, vor gut 100 Jahren eingeführten Paddle-Tennis zu haben, gibt es auch im Englischen die Bezeichnung Pádel: Die nordamerikanische Variante unterscheidet sich unter anderem in der Spielfeldabgrenzung, die hier nicht etwa aus Glas- oder Kunststoffwänden, sondern aus einem Zaun besteht. Dieser wird nicht ins Spiel miteinbezogen. Weiterer Grund, dass sich der Begriff Pádel etabliert hat: Fremdwörter werden in der spanischen Sprache seltener in der ursprünglichen Form übernommen, sondern gemäß ihrer Aussprache geschrieben.