Pferdesportler aus Daun erklimmen  Medaillenränge

Voltigieren : Pferdesportler aus der Vulkaneifel erklimmen  Medaillenränge

Mannschaft und Einzelvoltigierer des Reit- und Fahrvereins Daun haben es bei den Landes- und süddeutschen Meisterschaft aufs Treppchen geschafft.

Das Team des Reit- und Fahrvereins Daun gewann überraschend die Bronzemedaille bei der Landesmeisterschaft, Jannica Bersem wurde ebenfalls Dritte bei der süddeutschen Meisterschaft in Herxheim und die Nachwuchsdoppel siegten in Luxemburg.

Eine gute Platzierung hatte sich das M-Team bei der Landesmeisterschaft erhofft, dass aber bei dem erst dritten Start auf der neuen Stute Cosi sogar Platz drei herausspringen würde, damit hatte auch Trainerin Vera Maas-Lehmberg nicht gerechnet. Doch die mitreißende Kür der Gruppe auf die Musik von Mambo No 5 und Mambo Italiano begeisterte nicht nur das Publikum, sondern auch die Richter, die dafür hohe Noten vergaben. Die beiden Einzelvoltigiererinnen Jannica und Malena Bersem sind eigentlich in einer guten Form, konnten aber ihre Top-Leistungen in einem der jeweils zwei Umläufe nicht ganz abrufen, wobei Rang vier und sieben dennoch hervorragende Leistungen darstellen. Bei der süddeutschen Meisterschaft dagegen präsentierten sich beide fast fehlerfrei, sodass Jannica Bersem Bronze gewann und Malena Bersem Achte wurde. Fast zeitgleich startete der ganz junge Nachwuchs in Luxemburg. Die von Hannah Radtke, Charlotte Maas und Chantal und Selina Feld betreuten Turnierneulinge konnten im Doppel großen Erfolg verbuchen: Platz eins gab es für Lily Lenzen und Nina Mücken, Zweite wurden  Maria Erwied und Fiona Borsch. Aufgrund der guten Platzierungen nominierte der Landesverband Jannica Bersem für die Deutsche Meisterschaft der Junioren in Krumke in der Altmark und das M-Team Daun I  für das Länderturnier im hessischen Alsfeld. Beide Turniere finden im September statt. Im jenem Team starten: Chantal Feld, Charlotte Maas, Helena Schwunn, Jannica Bersem, Malena Bersem, Selina Feld, Sofie Werner sowie Tanja Gotthardt.