Radsport: Deutscher Profi gewinnt Luxemburg-Tour

Radsport: Deutscher Profi gewinnt Luxemburg-Tour

Deutscher Radsportsieg im Nachbarland: Der Rostocker Paul Martens hat am Sonntag die über vier Etappen führende Luxemburg-Rundfahrt der Radprofis gewonnen. Die Tour de Luxembourg gehört zur zweiten Kategorie des Weltradsport-Verbandes UCI.

Der für das niederländische Blanco-Team fahrende 29-jährige Kletterspezialist verwies den Franzosen Jonathan Hivert (Sojason), der bis zur Schlussetappe noch das Gelbe Trikot des Spitzenreiters getragen hatte, am Schlusstag noch auf den zweiten Rang. Dazu reichte ihm auf der vierten und letzten Etappe über 143,6 Kilometer von Mersch nach Luxemburg-Stadt ein zweiter Platz hinter dem Tagessieger, dem Einheimischen Bob Jungels (Radio Shack-Leopard). Der Sieg im Großherzogtum ist Martens\' erster Gesamterfolg bei einer Mehretappen-Rundfahrt. Erstmals fand die Rundfahrt in diesem Jahr ohne einen der beiden luxemburgischen Radsport-Brüder Andy und Fränck Schleck statt. jüb

Mehr von Volksfreund