1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Razzia bei luxemburgischem Radteam-Gründer

Razzia bei luxemburgischem Radteam-Gründer

Die Polizei hat am Dienstag das Privatdomizil und die Büros des Luxemburger Promotors Flavio Becca in Leudelingen durchsucht. Dabei beschlagnahmten sie Unterlagen und Computer.

Das wurde von der Staatsanwaltschaft am Donnerstag bestätigt. Informationen des Luxemburger Tageblatts zufolge dürfte die Aktion auf Probleme mit der Steuerverwaltung zurückzuführen sein. Becca ist an mehreren großen Immobiliengeschäften beteiligt, unter anderem am umstrittenen Projekt zum Bau eines neuen Fußballstadions in Liwingen samt Einkaufszentrum und Outletcenter. Er ist des Weiteren Initiator und Sponsor des ersten Luxemburger Radsport-Profiteams Leopard Trek gewesen, das nach Eintritt neuer Sponsoren in RadioShack-Nissan-Trek umgenannt worden ist. red