1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Reitturnier in Bitburg-Mötsch startet am Samstag

Reitturnier in Bitburg-Mötsch startet am Samstag

Der Reit-, Zucht- und Fahrverein Bitburg e.V. veranstaltet am Wochenende, 23. und 24. Juli, ein Turnier auf der Anlage in Mötsch. Am Sonntag präsentieren Züchter aus der Eifel ihre Fohlenzucht.

Bitburg-Mötsch. Beim traditionellen Reitturnier in Mötsch gehen am Wochenende mehr als 300 Pferde in den Spring- und Dressurprüfungen an den Start. Der Samstagvormittag ist zunächst ein Höhepunkt für Züchter und Kaufinteressenten. Denn in den Springpferdeprüfungen sind vor allem Nachwuchspferde am Start, die ihre Vorzüge in Prüfungen der Klassen A und L unter Beweis stellen. Am Sonntagmittag ab 13 Uhr präsentieren die Züchter des Pferdezuchtvereins Eifel eine ausgewählte Fohlen-Kollektion.
Hochklassige Wettkämpfe bieten am Samstag die Springprüfungen bis zur schweren Klasse S und am Sonntag die Springprüfung der Klassen M/A. Spektakulär wird es am Samstagabend ab 19 Uhr: Dann treten die Reiter im Jump-and-Drive-Wettbewerb der Klasse E an, bei dem jeweils ein Reiter und ein Quad ein Team bilden. Dabei überwindet der Reiter zunächst mit seinem Pferd einen Springparcours, dann geht es zu Fuß mit dem Fahrer über ein weiteres Hindernis. Anschließend muss der Quadfahrer einen Kegelparcours bewältigen.
Ab 20 Uhr laden die Amazonen des Reitvereins Bitburg zur Party ein. Der Eintritt ist frei. red