1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Royals nähern sich dem Klassenerhalt

Royals nähern sich dem Klassenerhalt

Der Dart-Club (DC) Royals Eifel hat sich mit einem Sieg gegen den DC Bären Flörsheim Luft im Abstiegskampf der Steeldart-Bundesliga (Gruppe Süd) verschafft.

Welschbillig. Ein Erfolg und eine Niederlage - so lautet die Bilanz des DC Royals Eifel am sechsten Blockspieltag in der Steeldart-Bundesliga in Lauffen. Der Sieg war dabei eminent wichtig im Kampf um den Klassenerhalt, gelang er doch gegen den Mitkonkurrenten Flörsheim. Dank des 7:5-Erfolgs haben die Royals die Abstiegsränge verlassen. Für die Punkte gegen die Hessen sorgten Adriano Comiotto, Karl Reiszner, Benjamin Freudenreich, Uwe Morschhäuser und William Rügner in den Einzeln sowie die Doppel Reiszner/Thomas Krötz und Morschhäuser/Brech.
In der zweiten Spieltags-Partie hatten die Royals gegen die Gastgeber Lauffen keine Chance. Beim 5:7 punkteten Brech und Morschhäuser (in den Einzeln) sowie die Doppel Reiszner/Krötz, Morschhäuser/Eppers und Brech/Comiotto.
Mit etwas Glück können die Royals am nächsten Spieltag den Klassenerhalt perfekt machen. Voraussetzung sind zwei Flörsheimer Niederlagen sowie ein Sieg der Eifeler gegen Lichenroth (diese Partie am 6. April findet wegen des Rückzugs des TSV Ginnheim auf neutralem Boden in Kastellaun statt).
Bereits am Wochenende sind einige Royals-Spieler im Gasthaus Mohr in Welschbillig bei den ersten Eifelmeisterschaften (gleichzeitig ein Ranglistenturnier des Landes-Dartverbands) aktiv. In Welschbillig findet ab April zudem die "Royals Super League" - eine Dartliga, an der jeder teilnehmen kann - statt (Preisgeld: bis zu 1000 Euro). Mehr Infos: www.ehm-dartliga.de, www.dc-royals-eifel.de bl