Rugby: Pünderich unterliegt Trier-Tarforst

Rugby: Pünderich unterliegt Trier-Tarforst

Mainz/Trier. (red) Die SG VfL Pünderich/RC Mainz hatte in ihrem zweiten Spiel den amtierenden Regionalliga-Meister und Tabellenführer aus Trier zu Gast. Die Gäste spielten wie erwartet stark auf. Doch die junge Spielgemeinschaft findet immer besser zu ihrem Spiel und konnte über größere Strecken mithalten.

Durch die erfahrenen Mainzer Spieler kam Struktur in das Spiel der SG Pünderich/Mainz. Gegen Mitte der zweiten Halbzeit schwanden die Kräfte der Gastgeber, und die Trierer spielten verstärkt auf. Immer öfters fanden sie Lücken und brachen durch die Pündericher Verteidigung. "Die Gäste haben am Ende verdient mit 63:0 gewonnen", sagte Sportwartin Christin Kölzer hinterher. "Die Trierer Verteidigung hielt ihr Malfeld sauber."

Mehr von Volksfreund