1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Saarburger Reitertage für Spring- und Dressursportler

Saarburger Reitertage für Spring- und Dressursportler

Dressur- und Springprüfungen bis zur schweren Klasse S sind die Höhepunkte der 47. Saarburger Reitertage von Donnerstag bis Sonntag, 9. bis 12. Mai, im Reitstadion Kammerforst. Dazu erwartet die Reitsportgemeinschaft (RSG) Saarburg mehr als 800 Teilnehmer aus der Region, dem Saarland und Luxemburg.


Die Reitertage beginnen am Donnerstag um 10 Uhr mit dem Jugendturnier - erstmals im Rahmen der Reitertage. Der Freitag gehört den Nachwuchspferden. Die fortgeschrittenen Teilnehmer sind am Samstag ab 9.30 Uhr dran. Höhepunkte sind die Dressur- und Springprüfungen der mittelschweren Klasse ab 15.30 Uhr sowie der Jump-&-Drive-Wettbewerb um 18 Uhr. Dabei müssen die Reiter-Fahrer-Teams jeweils einen Hindernisparcours mit Pferd beziehungsweise Auto bewältigen.
Die höchsten sportlichen Anforderungen werden Reitern und Pferden am Sonntag ab 10 Uhr abverlangt. In den schweren Prüfungen sehen die Zuschauer fliegende Galoppwechsel, Piaffen und Seitengänge beziehungsweise Sprünge über Hindernisse bis zu 1,40 Metern Höhe. mehi