Saarburger Rettungsschwimmer holen Gold

Schwimmen: Die Schwimmer der Ortsgruppe Saarburg der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) haben die Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen mit einem guten Ergebnis beendet. Helena Niebling und Jannik Lorth holten sogar Goldmedaillen.

Bei den Meisterschaften in Irrel waren insgesamt rund 100 Teilnehmer in 17 Wertungen an den Start gegangen. Ergebnisse: All ihre Konkurrentinnen konnte Helena Niebling in der Altersklasse (AK) 9 weiblich hinter sich lassen und wurde damit die jüngste Bezirksmeisterin. In der AK 13/14 männlich wurde Jannik Lorth Bezirksmeister und ist somit ebenfalls für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Schifferstadt qualifiziert. Vizemeisterin in der AK 15/16 wurde Lisa Pschinn-Schlögl, ebenso gewann Markus Adam in der AK offen die Silbermedaille und qualifizierte sich für den Rheinland-Pfalz-Kader. Weiterhin aufs Treppchen mit dritten Plätzen schafften es Magdalena Speck, Tim Helmstetter, Adrian Zwetz und Maribel Pütz. Undankbare, aber dennoch gute vierte Plätze erreichten in ihren jeweiligen Altersklassen Kira Meiren, Aileen Biering, Leon Pschinn-Schlögl, Yann Helmstetter und Eric Mangrich. Außerdem gingen für Saarburg Tim Barth, Jannik Niebling, Denise Diemer, Elias Bidinger und Leon Nöllen an den Start. red/Foto: Verein

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort