Schwimmen: Fandel erreicht Podestplätze

Schwimmen: Fandel erreicht Podestplätze

24 Vereine aus neun Nationen haben an einem der größten Jugendmeetings des Schwimmsports teilgenommen, das auf dem Kirchberg in Luxemburg stattfand. Mit dabei war auch der 18-jährige Gymnasiast Stephan Fandel aus Bitburg.


Fandel startete für die FLNS (Federation Luxembourgeoise de Natation et de Sauvetage) über fünf Disziplinen.
Podestplätze verbuchte er über 400 Meter Freistil mit einem 2. Platz; Platz 3 über 200 Meter Freistil/Finaleinzug sowie Bestzeit von 1:59,25 Minuten. Im Finale über 200 Meter Rücken stoppte der Chrono wiederum mit einer persönlichen Bestzeit von 2:22,20 Minuten verbunden mit einem 2. Platz.
Über 50 Meter und 100 Meter Freistil konnte er seine bisherigen Zeiten bestätigen.
Mit seinen Teamkollegen konnte er in der 4 mal 100 Meter Freistil-Staffel einen 2. Platz und in der 4 x 100 Meter Lagen-Staffel einen 3. Platz belegen. In der Gesamtpunktewertung lag das Team Luxembourg auf dem 2. Platz.