Schwimmen: Wiltinger Schüler bleiben rekordjäger

Schwimmen: Wiltinger Schüler bleiben rekordjäger

Die Don-Bosco-Schule Wiltingen hat ihren Titel erfolgreich verteidigt. Beim Regionalentscheid Schwimmen der Förderschulen mit den Schwerpunkten Lernen und Sprache im Moselbad in Zell hat die Schule zum vierten Mal in Folge gewonnen.

Das Team sicherte sich nach den Einzeldisziplinen über 25 und 50 Meter, der 4x25-Meter-Staffel und dem Mannschaftsdauerschwimmen den ersten Platz. Die weiteren Plätze belegten die Mosel-Hamm-Schule Blankenrath vor der Burg-Landshut-Schule Bernkastel und der Pommerbach-Schule Kaisersesch. Für das erfolgreiche Schwimmteam der Don Bosco-Schule Wiltingen waren am Start (von links nach rechts): Daniel Reins, Stefanie Fricke (Betreuerin), Jannik Geimer, Jean-Luc Lorentz, Mandy Libardi, Lorena Melein, Lisa-Sophie Person, Laura Bach, Adriana Schaaff, Max Schumann, Yan Deren Thill und Peter Becker (Betreuer). (red)/Foto: Privat