1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Sechs erste Plätze und ein Titelverteidiger

Sechs erste Plätze und ein Titelverteidiger

Wie bereits Ende November sechs Titel, aber anders aufgeteilt, haben die Senioren-Leichtathleten aus der Region bei den westdeutschen Hallen- und Winterwurf-Meisterschaften in Düsseldorf gewonnen.

Düsseldorf. Große Teilnehmerfelder, spannende Entscheidungen - die auf nationaler Ebene zweithöchsten Seniorentitelkämpfe erfreuen sich großer Beliebtheit. "Wir haben für den ersten Durchgang im Hammerwurf fast eine halbe Stunde gebraucht", verdeutlichte Wolfgang Baum den Andrang. Der 48-Jährige von der LG Bernkastel-Wittlich kam mit den daraus resultierenden Wartezeiten aber gut zurecht, siegte bei den 45- bis 49-Jährigen (M45) mit dem 7,26 Kilogramm schweren Hammer (39,15 Meter) und belegte im Diskuswurf (36,05 Meter) und Speerwurf (44,26 Meter) jeweils den dritten Platz.Seine Mutter Christa Baum musste sich ausgerechnet in ihrer Paradedisziplin geschlagen geben. Nur einmal landete der zwei Kilogramm schwere Hammer der W-75-Weltrekordlerin regelkonform im Sektor, flog allerdings nur 28,18 Meter (fünf Meter unter ihrem Weltrekord) weit. Den Titel holte die Krefelderin Christa Winkelmann mit 29,31 Metern. Dafür lag die 77 Jahre alte Christa Baum im Kugelstoßen (8,00 Meter) und Diskuswurf (16,87 Meter) vorn.Als einziger Sportler aus der Region verteidigte Bernd Schumacher seinen Titel. Der 65-Jährige, der zum Jahreswechsel vom PST Trier zur TG Trier gewechselt ist, siegte im Hochsprung der M 65 mit 1,48 Metern mit 15 Zentimetern Vorsprung. Sein ehemaliger Vereinskamerad Jochen Staebel holte mit 1,71 Metern zwar wieder einen Hochsprung-Titel, ist mittlerweile aber in die M 50 aufgestiegen.Der deutsche M-35-Seniorenmeister Michael Grüber musste sich mit dem dritten Platz im Kugelstoßen begnügen. Der 35-Jährige von der LG Bernkastel-Wittlich lag zwar nach der Hälfte der sechs Versuche in Führung, doch dann stießen Michael Quirmbach (Urmitz) und Markus Conrads (Süchteln) die 7,26 Kilogramm schwere Kugel 15 Zentimeter weiter. "Mit der 13 vor dem Komma bin ich zufrieden", sagte Grüber trotzdem. Der Polizeibeamte konnte sich mit dem Sieg im Diskuswurf (34,54 Meter) trösten.Luxen verpasst Titelverteidigung

Knapp verpasste Richard Luxen von der LG Vulkaneifel die Titelverteidigung über 1500 Meter der M 50. Im Spurtduell mit Thomas Heck (LG Sieg/4:57,91 Minuten) zog der 52-Jährige (4:58,52) knapp den Kürzeren. Sein Vereinskamerad Peter Schumacher durfte sich über den M-60-Vizetitel im Hochsprung (1,50 Meter) freuen. teu Weitere Ergebnisse: Seniorinnen W50, Hoch: 3. Maria Johannes (LG Bernkastel-Wittlich) 1,23 m. Diskus (1 kg): 2. Johannes 25,32 m. Speer (500 g): 4. Johannes 20,25 m. Senioren M40, 1500 m: 7. Jürgen Hein 4:45,26 Minuten, 9. Marco Schütze 5:01,03 (beide PST Trier).