1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Seitenwagen: Eifeler kann traurige Saison mit Titel beenden

Seitenwagen: Eifeler kann traurige Saison mit Titel beenden

Beim letzten Lauf der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) am Wochenende auf dem Hockenheimring streben der gebürtige Eifeler Jens Lehnertz und sein Fahrer André Kretzer die Titelverteidigung in der Seitenwagenklasse an.

Hockenheim/Konz. Als Meister traten sie Ende April auf dem Lausitzring an, als bestes Gespann wollen André Kretzer und Jens Lehnertz die aktuelle IDM-Saison nun auch wieder beenden. Weiterhin beschäftigt die Fahrer der tragische Unfall des Teams Kurt Hock/Enrico Becker im Juli auf dem Sachsenring. Becker kam ums Leben, Hock soll sich nach Angaben seiner Familie in der Aufwachphase befinden, nachdem er damals in ein künstliches Koma gelegt worden war.
Im IDM-Klassement haben neben Kretzer/Lehnertz das deutsch-österreichische Gespann Josef Sattler/Stefan Trautner sowie die Schweizer Jakob Rutz/Thomas Hofer noch Chancen auf den Gesamtsieg. "Wir werden alle noch einmal ganz besonders im Gedenken an Hock und Becker auf unsere Maschinen steigen", blickt der in Konz lebende Lehnertz voraus. jüb