1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Silber bei internationalem Turnier

Silber bei internationalem Turnier

Karate: Bei den Open de Luxembourg und den Challenge de la Ville in Luxemburg war auch Mike Welter, Karateka des Karate Dojo Vulkaneifel, am Start (rechts). Er war gemeinsam mit seinem Trainer Volker Bernardy (links), der dort als Bundeskampfrichter im Einsatz war, nach Luxemburg gereist.

Neben den traditionell stark vertretenen Kämpfern aus den Benelux-Staaten, Frankreich und Deutschland nahmen insgesamt 14 Nationen teil. Welter kämpfte sich im Kumite in seinem ersten Senioren-Jahr (Ü18) in der Klasse -80 kg bis ins Finale durch. Dort musste er sich dann einem erfahrenen Kämpfer auch Chile geschlagen geben. Die Silbermedaille bei diesem internationalen Turnier ist für Welter ein tolles Resultat und eine Belohnung für das intensive Training. Infos zum Verein: www.karate-vulkaneifel.de red/Foto: Verein