1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Skat: Hillesheimer bei Doppelspieltag

Skat: Hillesheimer bei Doppelspieltag

Hillesheim. (red) Der Titelverteidiger Hillesheim ging ersatzgeschwächt durch den Ausfall von Dirk Schnichels in die Spieltage bei der Bundesliga in Kassel. Am 5. Spieltag ging es gegen die Mannschaften Karo Ass Meerbusch, Sig-Buben Elmenhorst sowie Barbarossa Berlin.

Mit 6:6 Punkten aus den vier Serien und Platz 11 in der Tabelle ging es für Wolfgang Heinen, Josef Zens und Peter Schüller ins Finale. Die fünf besten Teams des Vorjahres spielten nun die letzten 4 Serien um die begehrten Punkte. Neuer Deutscher Bundesliga-Meister sind die Glücksritter Oyten vor den Joker Oberhausen.

Abschlusstabelle:

1. Die Glücksritter Oyten 48:28

2. Die Joker Oberhausen 48:28

3. Elbe Asse Hamburg 47:29

4. Euroskat Treuchtlingen 46:30

5. SIG-Buben Elmenhorst 44:32

6. Neuköllner Jungs Berlin 44:32

7. Karo As Meerbusch 41:35

8. SSC Dynamite Darmstadt 40:36

9. SC Barbarossa/Nullouvert Berlin 40:36

10. 1. SV 91 Hillesheim 39:37

11. Robin Hood Nürnberg 37:39

12. Ideale Jungs Berlin 36:40

13. Leipziger Skatfreunde 36:40

14. 1. Steinbacher SV 36:40

15. SC Kalübbe 33:43

16. Skatfreunde Fröndenberg 33:43

17. Skatclub München-Süd 32:44

18. Gemischte Asse Alzey 30:46

19. Drei Könige Tübingen 30:46

20. Heidefüchse Hermannsburg 20:56