| 00:11 Uhr

Starker Auftritt der Kylltalheber gegen Schifferstadt

Trier. Trier (red) Auch ohne so bewährte Heber wie Meier, Pauly oder Zimmer konnte die Mannschaft der Kylltalheber Ehrang in eigener Halle die zweite Mannschaft des KSV Schifferstadt mit 188,0:144,0-Relativpunkten besiegen. Angeführt von Frank Millen hoben fast alle Heber teils Bestleistungen, so schaffte Ploch nach 20 Jahren mit 92 Kilo im Reißen eine neue Bestleistung und Mathias Etten konnte erstmals 130 Kilo stoßen.

Millen war mit 60 Punkten bester Heber des Abends. Olivia Schwab, die einzige Frau auf Ehranger Seite stahl aber an diesem Abend allen die Show, denn in ihrem ersten Kampf glänzte sie mit sechs technisch sauberen Versuchen und war mit 50 Punkten auf Anhieb Zweitbeste des Wettkampfes. Obwohl auch Lorenz Dörfler mit mit knapp 29 Punkten Relativ eine neue Bestleistung erreichte, lieferte er das Streichergebnis auf Ehranger Seite. Die Pfälzer waren trotz guten Kampfes letztlich ohne Chance gegen eine geschlossen Ehranger Mannschaft, die den zweiten Tabellenplatz verteidigen konnten.Frank Millen: Reißen 103kg / Stoßen 126kg / Zweik. 239Kg / 60 Kp Relativ; Eusebius Ploch: 92kg / 110kg / 192kg / 39,0 Kp; Mathias Etten: 100kg / 130kg / 230kg / 39,0 Kp; Olivia Schwab: 40kg / 53kg / 93kg / 50,0 Kp; Lorenz Dörfler98kg / 115kg / 213kg / 28,2 Kp.