1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Steiningen hat das Klassenziel schon fast erreicht

Steiningen hat das Klassenziel schon fast erreicht

Während die Bitburger B-Junioren ihr Rheinlandligaspiel gegen die JSG Heimbach mit 1:2 verloren haben, erhielten die Steininger Nichtabstiegshoffnungen in der A-Junioren-Rheinlandliga neue Nahrung. In einem Sechs-Punkte-Spiel wurde der TSV Emmelshausen mit 2:0 besiegt.

Der für Lukas Schmitz im zweiten Abschnitt eingewechselte Marco Michels brachte die Römer-Elf zehn Minuten vor Schluss auf die Siegerstraße, ehe in der Nachspielzeit Dominic Sausen per verwandeltem Foulelfmeter die Fronten für die Eifeler endgültig klärte. "Ich muss der Mannschaft eine Energieleistung bescheinigen. Sie hat sich durchgebissen und stand im Abwehrzentrum ohne Fehl und Tadel", urteilte Trainer Kurt Römer zufrieden.
Die B-Junioren des FC Bitburg waren beim Heimspiel gegen die JSG Heimbach über weite Strecken die spielerisch bessere Mannschaft. Simon Floss brachte den FCB zunächst in Führung. Robin Eiden hätte danach das 2:0 machen müssen. Vier Minuten vor der Pause kam die drittbeste Rückrundenmannschaft der Liga völlig überraschend zum Ausgleich.
Nach der Halbzeit erhöhte der FC Bitburg noch einmal den Druck. Dann der Schock: Ein Heimbacher Spieler zog aus über 20 Metern ab und traf genau in den Winkel zum 1:2. L.S.