Tennis: Saarburger halten drei Teams in der Rheinlandliga

Tennis: Saarburger halten drei Teams in der Rheinlandliga

Mit 13 Mannschaften war der Tennisclub Saarburg in dieser Saison bei den Meisterschaftsspielen (Medenrunde) des Tennisverbands Rheinland angetreten. Drei Teams werden auch 2012 wieder in der höchsten Klasse, der Rheinlandliga, spielen.

Saarburg. Da vier von 13 Mannschaften des Tennisclubs Saarburg 2011 in der obersten Liga des Rheinlandverbands gespielt haben, stand in dieser Saison vor allem der Klassenerhalt imVordergrund.
Herren 55 I: Auf dem dritten Tabellenrang landeten die Herren 55 plus. Bilanz: Fünf Siege und zwei Niederlagen.
Damen 30: Aus der Rheinlandliga absteigen wird die Damenmannschaft 30 plus, wie bereits vor dem letzten Spieltag feststand.
Herren 60: Einen gesicherten Mittelplatz in der Rheinlandliga belegen zum Saisonschluss die Herren 60.
Herren 65 I: Auf Platz drei in der Rheinlandliga beenden die Herren 65 ihre Saison.
Herren I: Drei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage ist die Bilanz der ersten Herrenmannschaft 30. Damit belegen sie den dritten Tabellenplatz.
Herren 55 II: Die Herren 55 II hatten mit vielen Verletzungen zu kämpfen. Das Resultat: der vorletzte Tabellenplatz. Zumindest am letzten Spieltag gegen Bernkastel-Kues gelang der Mannschaft jedoch ein 12:2-Sieg.
Herren 30 I: Die Herren I 30 plus haben den Abstieg noch einmal abgewendet und erreichten Platz fünf vor Absteiger Föhren.
Herren 30 II: Die zweite Herrenmannschaft 30 hat in der Klasse C den zweiten Tabellenrang erkämpft. Dazu reichten drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.
Herren 65: II Die zweite Herrenmannschaft über 65 Jahre gewann nur eines von fünf Matches in der B-Klasse und wurde Vorletzter.
Damen: Die Damen des TC Saarburg haben eine schwere Saison hinter sich. Die Mannschaft landete mit einem Punkt am Tabellenende.
Damen 30 II: Die zweite Damenmannschaft über 30 Jahre konnte in der Tabelle (C-Klasse) noch einen Rang gutmachen. Ein 9:5-Sieg gegen Wincheringen genügte, um die zweite Damenmannschaft des TC Trier zu überholen. Das Team von Hilde Greif kam bei sieben Mannschaften auf Platz fünf.
Jungen U 18: Die Jungen unter 18 Jahren belegten einen gesicherten Mittelplatz. Sie schlossen die Saison in einer Gruppe mit sieben Mannschaften auf Rang fünf ab.
Mädchen U 18: Nur ein Unenschieden in sechs Spielen erreichten die Mädchen der Altersklasse unter 18 Jahren und landeten auf dem letzten Tabellenplatz. red