Tennisclub Wildbad investiert in Anlage und feiert Erfolge

Tennisclub Wildbad investiert in Anlage und feiert Erfolge

Eine umgekrempelte Anlage, gute Kassenlage und reichlich Nachwuchs: Bei der Hauptversammlung des Tennisclubs Wildbad (TCW) Traben-Trarbach konnte der Vorsitzende Matthias Heuser 23 Mitgliedern eine erfreuliche Mitteilungen machen: So bleibt der Verein schuldenfrei, obwohl er im vergangenen Jahr in die Tennisanlage investierte. Der Club erneuerte Umkleidekabinen, installierte eine Sprinkleranlage auf allen Plätzen und gestaltete eine kleine Zuschauertribüne.

Und die Wildbader stecken weiter Geld in ihre Anlage - immerhin spielen dort viele Menschen Tennis.
21 Mannschaften haben 2015 an den Medenspielen teilgenommen, davon alleine sieben Jugendteams. Die gleiche Anzahl von Mannschaften sei auch für diese Saison geplant. Dazu gibt es immer mehr lizenzierte Trainer im Verein. Sechs Jugendliche haben im vergangenen Jahr den C-Schein absolviert. Acht Trainer beim TCW haben nun diesen Schein und zwei Übungsleiter den B-Schein.
Sportliche Erfolge gab es ebenso. Yannick Floer gewann die U16-Rheinlandmeisterschaft im Winter und landete im Sommer auf Platz zwei. Florian Justen wurde Dritter.
Höhepunkt in diesem Jahr soll das Mittelmosel-Turnier sein. Der am höchsten dotierte Wettkampf in Rheinland-Pfalz wird vom 22. bis 24. Juli ausgetragen. red

Mehr von Volksfreund