Traben-Trarbach spielt Tischtennis

Traben-Trarbach spielt Tischtennis

Mini-Meisterschaften und Stadtchampionat an einem Wochenende.

Traben-Trarbach (red) Der Ortsentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften wird am Sonntag, 16. Dezember, ab 13 Uhr, unter der Regie des VfL Traben-Trarbach in der Loretta-Halle im Stadtteil Traben ausgespielt.
Mitmachen können alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder, die nach dem 1. Januar 2004 geboren sind. Es gibt drei Altersklassen (2004/05, 2006/07 sowie 2008 und jünger) - allerdings mit Einschränkungen: Die Mädchen und Jungen dürfen zuvor noch nie am offiziellen Spielbetrieb teilgenommen haben sowie keinen Spielerpass oder eine Spielberechtigung besitzen. Außerdem sind Kinder nicht spielberechtigt, die sich in der Vergangenheit für den Mini-Verbandsentscheid qualifiziert haben. Auf sämtliche Starter wartet eine Urkunde, die gleichzeitig als Gutschein zu einem Bundesligaspiel gilt.
Die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide bis hin zu den Endrunden der Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar die Teilnahme am dreitägigen Bundesfinale in Oberwesel (mit Begleitung durch einen Elternteil).
In diesen Genuss sind die Traben-Trarbacher bereits gekommen: Lennart Becker vom VfL wurde 2007 Rheinland-Mini-Meister und mischte auch im Finale in Stuttgart munter mit. 2010 verpasste Julian Jung denkbar knapp die Rheinlandmeisterschaft. In der Vorentscheidung hatte er noch die Nase vorne. 2015 wurde Ömer Yavuz in Bad Kreuznach Rheinland A-Mini-Meister; für diese älteste Gruppe gibt es derweil kein Bundesfinale.Die Mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport, und Traben-Trarbach ist seit der Premiere 1983 regelmäßig beteiligt.Zeitlich parallel zu den Mini-Meisterschaften werden am 16. Dezember, ab 13 Uhr, die Traben-Trarbacher Stadtmeisterschaften für Jugendliche-A (mit Pass) Jugendliche-B (ohne Pass) (Stichtage: 1.1.1999-31.12.2001) und Schüler (ab 1.1.2002 geboren) in der Loretta-Halle durchgeführt.
Am Sonntag, 17. Dezember, geht es dann für Damen, Herren-A (mit Spielerpass), Herren-B/Freizeit (höchstens 3. Kreisklasse) ab 11 Uhr um die Titel. Startberechtigt sind hier alle Einwohner oder Mitglieder von Sportvereinen aus der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach. Bei der Mini-Meisterschaft gilt diese Einschränkung nicht.
Anmeldungen sind während der Übungsstunden des VfL Traben-Trarbach erbeten (dienstags, ab 17.30 Uhr, freitags, 17 Uhr), spätestens aber eine halbe Stunde vor Spielbeginn.