Trierer Duathleten mit Medaillenchancen in Nordrhein-Westfalen

Trierer Duathleten mit Medaillenchancen in Nordrhein-Westfalen

Jens Roth, Andreas Theobald und Tim Dülfer hoffen am Pfingstsonntag bei den deutschen Meisterschaften im Duathlon auf Medaillen in der Teamwertung. Das Trio von Tri Post Trier gehört im nordrhein-westfälischen Alsdorf über 10 Kilometer Laufen, 40 Kilometer Radfahren und noch einmal fünf Kilometer Laufen in der Klasse der Eliteathleten zu den Favoriten.

Hoffnungen auf gute Platzierungen machen sich im Altersklassenrennen der Männer über die gleiche Distanz auch Nicolas Krämer (SV Gerolstein) und der bei den über 65-Jährigen startende Uwe Lellinger (TG Konz). Bei der Jugend hat Tri Post Trier mit Aranka Alten (Jugend B: 2,5-10-1) und Giulio Ehses (Jugend A: 2,5-20-1,5) ebenfalls Chancen. teu