Trierer im Westerwald erfolgreich

Karate: Bei der achten Auflage des internationalen Westerwald-Cup waren die Karateka des Karate- & Sportvereins Trier (KSV Trier) vertreten, um sich mit 462 Sportlern, mit insgesamt 552 Einzelstarts, aus 74 Vereinen und neun Nationen im Bereich Kumite (Freikampf) zu messen. Nach vielen spannenden Kämpfen konnten die Sportler des KSV Trier insgesamt 7 Platzierungen (3 x Gold, 1 x Silber und 3 x Bronze) für sich verzeichnen.

Weitere Infos unter www.karate-trier.deDie Platzierungen im Einzelnen: Kumite: 1. Platz, Hanna Beer, Kumite Einzel weiblich, U14, +50kg; 1. Platz, Till Grandjean, Kumite Einzel männlich, U16, -63kg; 1. Platz, Philipp Mees, Kumite Einzel männlich, U16, +70kg; 2. Platz, Evertt jr. Dusemund-Bisquera, Kumite Einzel männlich, U14, -53kg; 3. Platz, Luke Beer, Kumite Einzel männlich, U14, -53kg; 3. Platz, Thuy-An Nguyen, Kumite Einzel weiblich, U16, -54kg; 3. Platz, Kainoa-Leon Dusemund-Bisquera, Kumite Einzel männlich, U12, -33kg