Trierer Karateka in Topform

Nach seiner guten Platzierung beim internationalen Lion-Cup konnte der Nachwuchs-Karateka des Polizei-Sportvereins Trier (PSV Trier), Philipp Nathem, auch beim Internationen Shotokan-Cup in Mendig seine Form bestätigen und sich bis ins Finale kämpfen.

(red) Philipp, Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landeskaders sowie des erweiterten Bundeskaders, war für den PSV Trier in der Disziplin Kata (Vorführ-Form) an den Start gegangen. Er belegte in der mit 34 Kämpfern stark besetzten Kata-Altersklasse (13-14 Jahre) den dritten Platz.

Der Internationale Shotokan-Cup in Mendig zählt zu den hochkarätigen Turnieren im Deutschen Karateverband (DKV). So waren über 650 Starter aus ganz Deutschland ,Frankreich und den Benelux-Ländern am Start.

Das Training im PSV Trier findet von Dienstag bis Donnerstag in der Sporthalle des HGT in Trier statt. Weitere Infos im Internet unter www.karate.psvtrier.de