1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Trierer Mädchen sind Rheinland-Pfalz-Meister

Trierer Mädchen sind Rheinland-Pfalz-Meister

Der größte Tennisverein der Stadt Trier hat der ohnehin schon langen Liste der Erfolge einen weiteren hinzugefügt. Am vergangenen Wochenende haben die U-18-Mädchen des TC Trier 1888 einen der größten Triumphe der Vereinsgeschichte errungen.

In Ingelheim kämpften die Meister aus Rheinhessen (TSC Mainz), der Pfalz (BASF Ludwigshafen) und dem Rheinland (TC Trier) im Finale um den Titel des Rheinland-Pfalz-Meisters.
Das Team aus Trier, das sich mit der dritten Rheinlandmeisterschaft innerhalb der letzten vier Jahre für den ultimativen Wettstreit qualifiziert und empfohlen hatte, kämpfte sich gegen Mainz nach dem 2:2-Zwischenstand in den Einzeln mit zwei Doppelsiegen im Champions-Tiebreak zum 4:2-Erfolg. Gegen die favorisierten Ludwigshafenerinnen schafften die jungen Damen aus Trier den Durchmarsch. Sie gewannen alle vier Einzel, lagen damit uneinholbar in Führung, so dass sich die Teams darauf einigten, auf die Doppel zu verzichten. Die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft war damit perfekt.
Das von Gerwin Stupperich gecoachte Nachwuchsteam bildet auch den Kern der Oberliga-Mannschaft des TC Trier. Alle Spielerinnen können zumindest noch zwei Jahre in der Altersklasse U 18 an den Start gehen. Lena und Lara Dimmer haben sich bereits unter die besten 300 der deutschen Damenrangliste gespielt, Laura Correia wird sogar schon in der Weltrangliste der Damen geführt. wir