1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Trierer Silvesterlauf-Siegerin mit Rekord

Trierer Silvesterlauf-Siegerin mit Rekord

Leichtathletik: Konstanze Klosterhalfen verbessert 17 Jahre alte Bestmarke über die 3000 Meter.

Birmingham Auch nach dem Halbfinal-Aus über die 1500-Meter-Distanz vor kurzem bei der Weltmeisterschaft in London setzt Deutschlands Laufhoffnung Konstanze Klosterhalfen ihre Rekordjagd fort. Und zwar besser als zuvor! Beim Diamond-League-Meeting im englischen Birmingham rannte die letztjährige Gewinnerin des Trierer Silvesterlaufs 3000 Meter als erste Deutsche unter 8:30 Minuten.
Die 20-jährige, für den TSV Bayer 04 Leverkusen startende Klosterhalfen verbesserte am Sonntag die bereits seit 17 Jahre währende, nationale Bestzeit von Irina Mikitenko (LG Eintracht Frankfurt) um eine halbe Sekunde und passierte nach 8:29,89 Minuten die Ziellinie.
Damit belegte sie hinter der siegreichen Niederländerin Sifan Hassan (8:28,90), aber noch vor der Afrikameisterin Margret Chelimo Kipkemboi (8:30,11) und vor der frischgebackenen 5000-Meter-Weltmeisterin Hellen Obiri (8:30,21) beim Diamond-Meeting den zweiten Platz.
Weltweit ist die amtierende Hallen-Vize-Europameisterin in diesem Jahr damit die Viertschnellste über die siebeneinhalb Stadionrunden.
Weitere Informationen gibt es online auf unserem Portal <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/laufen" text="www.volksfreund.de/laufen" class="more"%>