1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Trierer Teams bleiben ohne Niederlage

Trierer Teams bleiben ohne Niederlage

Die Junioren-Teams der Eintracht haben ein erfolgreiches Wochenende hinter sich. Der U 19 gelang gar der höchste Saisonsieg, nur die U 17 musste sich mit einem Remis begnügen. Salmrohr unterlag dagegen in Koblenz.

Trier. A-Junioren-Regionalliga: SV Eintracht Trier 05 - JFG Obere Saar 7:0 (3:0)
Mit sechs Punkten und 12:0 Toren aus den beiden letzten Spielen hat sich die U 19 der Eintracht in der Tabelle ein gutes Stück nach oben geschoben. "Ich will die Resultate nicht überbewerten, denn sicherlich war der Gegner nicht so stark, aber man hat deutlich gesehen, wie wichtig ein Christopher Theisen für unser Offensivspiel ist" (Trainer Herbert Herres). Der zuvor lange verletzte Akteur kam bereits nach 20 Minuten ins Spiel, wurde dann aber nach rund 40 Minuten schon wieder ausgewechselt, "weil ich ihn behutsam aufbauen will" (Herres).
Burak Sözen ist inzwischen bei 15 Saisontreffern angelangt und führt die Torschützenliste der Liga klar an.
TuS Koblenz - FSV Salmrohr 4:2 (3:1)
"Hier war mehr drin", bilanzierte Trainer Heinrich Irmisch nach der Salmrohrer Niederlage in Koblenz, bei der seine Elf zum wiederholten Mal in dieser Saison den Anpfiff nicht als Weckruf verstand. Erst nach dem 0:2 wurde der FSV munter, verkürzte auch durch Ramon Stief nach Vorlage von Marco Unnerstall, ließ dann aber etliche Chancen aus.
Es folgte das 1:3 noch vor der Pause. Pascal Eli erzielte erneut den Anschluss. Als die Gäste dann alles riskierten, fingen sie sich den entscheidenden Konter ein.
B-Junioren-Regionalliga: JFG Saarlouis - SV Eintracht Trier 1:1 (1:0)
Mit etwas mehr Mut im ersten Abschnitt wäre sicher ein Sieg für die 05er drin gewesen, denn die Saarländer wirkten nicht sattelfest. Erst nach einer Umstellung mit Beginn der zweiten Halbzeit wurden die bis dahin auswärts noch punktlosen Trie rer mutiger und noch stärker, kamen auch zum verdienten Ausgleich, scheiterten aber in der Folge mehrfach am starken Schlussmann Marvin Raubuch.
C-Junioren-Regionalliga: JFG Saar-Halberg - SV Eintracht Trier 2:3 (1:0)
In den Schlussminuten bog die U 15 der Eintracht ein schon verloren geglaubtes Spiel noch um. Nach dem 0:2-Pausenrückstand bewies das Team Moral und hatte in Eric Diederich, der erst zur Pause eingewechselt wurde, den Matchwinner. wir